Mei­ne Arbeits­wei­se:

Man­che Men­schen mögen es nicht beson­ders, foto­gra­fiert zu wer­den. Und die bis­he­ri­gen Foto­shoo­tings haben viel­leicht auch Sie in der Vor­stel­lung bestä­tigt, dass es ein­fach kei­ne guten Bil­der von Ihnen gibt. Die­se unan­ge­neh­men Gefüh­le ken­ne ich, und des­halb berück­sich­ti­ge ich sie in mei­ner Arbeits­wei­se. Für ein erfolg­rei­ches Foto­shoo­ting. Für ein­drucks­vol­le Fotos. Ich foto­gra­fie­re Sie Out­door, in Ihren Räu­men oder in mei­nem groß­zü­gi­gen 250 qm- Stu­dio. Auf Wunsch mit Unter­stüt­zung einer Visa­gis­tin für opti­ma­le Ergeb­nis­se.

  • Das Portraitstudio

    Ein langer Raum ist das Portraitstudio Düsseldorf
  • Die Maske

    Die Maske im Fotostudio Düsseldorf
  • Das weiße Studio

    Eine große Hohlkehle im weißen Fotostudio
  • Das schwarze Studio

    Im schwarzen Studio kann sehr gut mit Licht gearbeitet werden.

Feed­back: Pro­fes­sio­nell und indi­vi­du­ell – abso­lut emp­feh­lens­wert!

Als frisch pro­mi­vier­ter Che­mi­ker benö­tig­te ich anspre­chen­de Bewer­bungs­fo­tos für den Job­ein­stieg. Ich ver­such­te es zunächst beim Foto­gra­fen „um die Ecke“, war aller­dings mit dem Ergeb­nis nicht zufrie­den, wel­ches nicht ein­mal durch den güns­ti­ge­ren, aber den­noch signi­fi­kan­ten Preis, gerecht­fer­tigt wur­de. Im Inter­net bin ich schließ­lich auf das Foto­stu­dio von Alex­an­der Vej­no­vic gesto­ßen, des­sen Home­page sowie Rezen­sio­nen mich schließ­lich dazu bewo­gen mit ihm einen Ter­min zu ver­ein­ba­ren. Ich wur­de sehr freund­lich emp­fan­gen und nach einem kur­zen Gespräch über die eig­nen Erwar­tun­gen an das Bewer­bungs­fo­to ging es gleich los. Die geschos­se­nen Bil­der wur­den wäh­rend des 30-minü­ti­gen Shoo­tings immer wie­der ange­schaut und zusam­men mit mir aus­ge­wer­tet, sodass Pose und Sze­ne­rie mei­nen Vor­stel­lun­gen ent­spre­chend ange­passt wer­den konn­ten. Herr Vej­no­vic gab sehr nütz­li­che Hil­fe­stel­lun­gen hin­sicht­lich Pose und Gesichts­aus­druck, sodass bereits die ers­ten Bil­der mei­ne Erwar­tun­gen über­tra­fen. Das fina­le Bild wur­de dann aus allen geschos­se­nen Bil­dern aus­ge­sucht und noch ein­mal pro­fes­sio­nell über­ar­bei­tet. Ich bin mit dem Resul­tat über­aus zufrie­den und kann Herrn Vej­no­vic als Foto­gra­fen ger­ne wei­ter­emp­feh­len!